INSERT INTO sites(host) VALUES('gruene-hilfe.de') 1045: Access denied for user 'www-data'@'localhost' (using password: NO) gruene-hilfe.de 网站价值¥363,399(不含域名),MYIP.CN网站综合数据统计 - 域名,Alexa,PR,反向链接,关键字
   【推荐】秀网互联|集群主机|免备案空间 网站目录,免费收录各类优秀网站

  
                    
免备案|美国|韩国|香港机房T2供您选择

网站页面信息

标题:
描述:
关键字:
sponsored links:
连接:
图片:
网站历史:

网站流量与估价

网站流量:
网站估价:  (注:不包含域名价值,不代表公司价值)

网站排名

Alexa全球排名:
Google Page Rank:
toolbarqueries.google.com
www.google.cn
www.google.ca
www.google.co.uk
www.google.fr
www.google.de
真假PR鉴别:   (提示:若此处显示网站与查询网站不同,则疑为劫持PR)
Sogou Rank:
百度快照日期:

搜索引擎收录

搜索引擎收录情况反向链接
 谷歌Google:
 百度Baidu:
 微软Bing:
 搜搜Soso:
 雅虎Yahoo:
 有道Youdao:
 搜狗Sogou:

服务器信息

Web服务器:
IP地址:    
IP所在地:

域名注册信息

注册人:
Email:
ICANN注册机构:
创建时间:
修改时间:
过期时间:
状态:
Name Server:
Whois Server:

Alexa 排名走势数据

流量统计: 当日 一周平均 三个月平均
排名:
PV:
日独立IP:

网站在各国/地区的排名

国家/地区访问比例

下属子站点被访问比例

Alexa 排名走势图

Alexa Reach走势图

Google 网站趋势

域名 Whois 记录

Who is gruene-hilfe.de at de.whois-servers.net

% Copyright (c) 2010 by DENIC

% Version: 2.0

%

% Restricted rights.

%

% Terms and Conditions of Use

%

% The data in this record is provided by DENIC for informational purposes only.

% DENIC does not guarantee its accuracy and cannot, under any circumstances,

% be held liable in case the stored information would prove to be wrong,

% incomplete or not accurate in any sense.

%

% All the domain data that is visible in the whois service is protected by law.

% It is not permitted to use it for any purpose other than technical or

% administrative requirements associated with the operation of the Internet.

% It is explicitly forbidden to extract, copy and/or use or re-utilise in any

% form and by any means (electronically or not) the whole or a quantitatively

% or qualitatively substantial part of the contents of the whois database

% without prior and explicit written permission by DENIC.

% It is prohibited, in particular, to use it for transmission of unsolicited

% and/or commercial and/or advertising by phone, fax, e-mail or for any similar

% purposes.

%

% By maintaining the connection you assure that you have a legitimate interest

% in the data and that you will only use it for the stated purposes. You are

% aware that DENIC maintains the right to initiate legal proceedings against

% you in the event of any breach of this assurance and to bar you from using

% its whois service.

%

% The DENIC whois service on port 43 never discloses any information concerning

% the domain holder/administrative contact. Information concerning the domain

% holder/administrative contact can be obtained through use of our web-based

% whois service available at the DENIC website:

% http://www.denic.de/en/domains/whois-service/web-whois.html

%



Domain:
gruene-hilfe.de

Nserver: ns1.virturo.de

Nserver: ns2.virturo.de

Status: connect

Changed: 2015-08-10T01:30:37+02:00



[Tech-C]

Type: PERSON

Name: Martin Steldinger

Organisation: Bit Transfer Management GbR

Address: Mühlendamm 5

PostalCode: 10178

City: Berlin

CountryCode: DE

Phone: +49302424827

Fax: +49302424827

Email: martin

Changed: 2015-01-26T23:21:16+01:00



[Zone-C]

Type: PERSON

Name: Martin Steldinger

Organisation: Bit Transfer Management GbR

Address: Mühlendamm 5

PostalCode: 10178

City: Berlin

CountryCode: DE

Phone: +49302424827

Fax: +49302424827

Email: martin

Changed: 2015-01-26T23:21:16+01:00

网站缩略图

sponsored links:

网站访问速度测试

国内Ping速度测试      国内TraceRoute路由测试
美国Ping速度测试      美国TraceRoute路由测试

网站关键字指数 (越高越热门)

域名 gruene-hilfe 其他后缀注册情况   查看更多

后缀 注册时间 到期时间 是否注册
.com
.net
.org
.cn
.com.cn
.asia
.mobi

同类相似网站

查看更多
Alexa标题

模拟搜索引擎蜘蛛抓取

Title: Grüne Hilfe Netzwerk e.V. » Webseite des Selbsthilfenetzwerks zu Hanf, Cannabis im Führerscheinrecht, MPU und Drogen, Drogenpolitik in Deutschland und Europa
Description:Der Güne Hilfe Netzwerk e.V. ist eine Kontakt- und Informationsbörse sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu den Themen Hanf, lat. Cannabis und Recht, Cannabis als Medizin und Gefangenenbetreuung, MPU.
Keywords:THC,Hanf,Cannabis,Führerschein,bekifft,gekifft,kiffen,mpu,fragen,vorbereitung,drogen,Drogenpolitik,Pisstest,Gefangenenhilfe,Selbsthilfe,Netzwerk
Body:
Gr uuml;ne Hilfe Netzwerk e.V. raquo; Webseite des Selbsthilfenetzwerks zu Hanf, Cannabis im F uuml;hrerscheinrecht, MPU und Drogen, Drogenpolitik in Deutschland und Europa
Grüne Hilfe Netzwerk e.V.
Webseite des Selbsthilfenetzwerkes zu Cannabis
Willkommen auf der Webseite des Grüne Hilfe Netzwerk e.V.
Der Gr uuml;ne Hilfe Netzwerk e.V. ist ein Organ bundesweiter Pro-Hanf Gruppen, welcher 1994 auf Initiative der Cannabis-Bundeskonferenz entstanden ist.
"Sie haben das Recht, die Aussage zu verweigern."
Wir verstehen uns als Kontakt- und Informationsb ouml;rse sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu den Themen Cannabis und Recht, Cannabis als Medizin und Gefangenenbetreuung.
In der Navigationsleiste, auf der rechten H auml;lfte der Webseite, findest du Kontaktinformationen sowie eine Vielzahl von Informationen und Links.
Wir betreiben auch eine Mailingliste, mit der du st auml;ndig von uns auf dem neusten Stand gehalten wirst. An dieser Stelle geht es mit den Neuigkeiten der Gr uuml;nen Hilfe weiter.
Grüne Hilfe Bayern bietet wieder eine Sprechstunde an
20. März 2016
Am 9. April von 14.00 – 16.00 Uhr ist Katharina Walter wieder für Euch da, um Fragen um die herrschende Rechtsprechung, der medizinischen Lage und Anwaltskontakten zu beantworten.
Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München, Raum 110.
Gespeichert in Allgemeines, Regionalbüro | Keine Kommentare #187;
Hanffreunde Bayern aufgepasst, hier ein Termin von Katharina:
4. März 2016
Am 12.März von 14.00 #8211; 16.00 Uhr ist Katharina Walter für Euch da, um Fragen um die herrschende Rechtsprechung, der medizinischen Lage und Anwaltskontakten zu beantworten.
Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München, Raum 110.
Gespeichert in Allgemeines | Keine Kommentare #187;
PM des Grüne Hilfe Netzwerk e.V. zur Mitgliedervollversammlung in 2016
29. Februar 2016
Abschlusserklärung des Grüne Hilfe Netzwerk e. V. anlässlich der Mitgliederversammlung am 13.02.2016 in Arnstadt
Am 13.02.2916 fand in Arnstadt (Thüringen) das Bundestreffen des Vereins Grüne Hilfe Netzwerk e. V. statt.
Es entwickelte sich ein reger Austausch über die jeweiligen Erfahrungen der einzelnen Regionalbüros und auch über Planungen hinsichtlich der zukünftigen Arbeitsweise der Grünen Hilfe.
Des weiteren wurde ein neuer Vorstand gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Thomas Schneider (1. Vorsitzender) und Martin Rediker (Kassenwart) wurden wieder gewählt, für den ausgeschiedenen bisherigen 2. Vorsitzenden Jost Leßmann wurde Stefan Koch neu in den dreiköpfigen Vorstand gewählt.
Mit Katharina aus Bayern und Andreas aus Nordrhein-Westfalen konnten zwei neue Mitglieder begrüßt werden, beide werden neue Regionalbüros in München und Köln betreiben.
Trotz der endlich immer weiter um sich greifenden Erkenntnis, dass die hier seit über 40 Jahren herrschende Drogen(verbots)politik letztendlich gescheitert ist, bleibt leider festzuhalten, dass noch nicht einmal die Substanz Cannabis zwischenzeitlich legalisiert ist und deren Gebraucher entkriminalisiert worden sind, noch das entsprechende Schritte ernsthaft auf den Weg gebracht sind!
So gibt es weiterhin keine bundesweit einheitlich geltende Regelung, was die so genannte geringe Menge zum Eigenbedarf betrifft. Obwohl dies bereits seit 1994 vom obersten deutschen Gericht gefordert wird!
Den weitaus größten quantitativen Umfang der Grüne Hilfe Tätigkeit für und mit rat- und hilfesuchenden Betroffenen betrifft bereits seit langen der Komplex Fahrerlaubnisrecht; so zum Beispiel der Sachverhalt das Führerscheinverlust oftmals auch dann droht und umgesetzt wird, wenn davon Betroffene nicht unter der Wirkung von THC am Straßenverkehr teilgenommen haben!
Der eigentliche Grund dafür liegt in erster Linie in der Festsetzung des so genannten analytischen Grenzwertes von 1,0 ng/ml THC im Blutserum. Der Skandal besteht nach wie vor darin, dass eine entsprechende Kommission diesen „Grenzwert“ völlig unwissenschaftlich viel zu niedrig festgesetzt hat!
Aufgrund von entsprechenden Studien und fachwissenschaftlichen Veröffentlichungen ist seit langem bekannt, dass dieser Grenzwert keinesfalls so etwas wie eine „Wirkschwelle“ beschreibt! Es fehlt bei diesem Grenzwert völlig an einer Identität zwischen Nachweis und Wirkung, bzw. Wirkungs- und Nachweiszeit!
Diese Studien, wissenschaftlichen Veröffentlichungen und auch die entsprechenden Diskussionen auf Verkehrsgerichtstagen scheinen aber sehr vielen Richtern, die beispielsweise Einsprüche gegen Bußgeldbescheide wegen Verstoß gegen § 24a StVG zu verhandeln haben, immer noch nicht bekannt zu sein! Sie scheinen überhaupt nicht informiert zu sein, denn wie ist es ansonsten zu erklären, dass sie sich fast immer strikt und „sklavisch“ an die 1,0 ng/ml Verordnung halten?
Internationale Verkehrsexperten hingegen halten einen Wert zwischen 5,0 ng/ml und 10,0 ng/ml THC im Blutserum für zielführend.
Würde aber, #8211; wie von ihnen gefordert, #8211; der Grenzwert auf mindestens 5,0 ng/ml THC im Blutserum heraufgesetzt, dann würden wesentlich weniger Menschen von der irrsinnigen gegenwärtig geltenden Führerscheinrechtspraxis betroffen sein, und müssten nicht mehr bei Organisationen wie der unserigen um Rat und Hilfe nachfragen.
Abschließend bedanken wir uns bei den thüringischen Landtagsabgeordneten der Partei DIE LINKE., Sabine Berninger und Frank Kuschel, die das Treffen materiell unterstützt haben!
Vorstand der Grünen Hilfe, 13.02.2016; MR, 18.02.2016
Gespeichert in Grüne Hilfe Netzwerk, Pressemitteilungen | Keine Kommentare #187;
Altes Konto der Grünen Hilfe wird aufgelöst!
4. Februar 2016
Unser noch existierendes Bankkonto bei der Postbank Frankfurt/Main wird in
Kürze aufgelöst!
Deswegen nutzt für eure Überweisungen an uns (z. B. Spenden, Mitgliedsbeiträge) ab sofort
nur noch unser Konto bei der GLS-Bank Bochum. Die entsprechende IBAN lautet:
DE50 4306 0967 4077 1918 00 .
Bei Überweisungen aus dem Ausland ist auch die BIC anzugeben. Sie lautet: GENODEM1GLS
Vielen Dank!
Gespeichert in Grüne Hilfe Netzwerk, Information | Keine Kommentare #187;
Cannabiskonsum und Führerschein: Die 1,0ng/ml Grenze bleibt
20. Januar 2016
Führerscheininhaber müssen weiterhin schon bei einer Blutkonzentration von 1,0 ng Tetrahydrocannabinol (THC) pro ml Blutserum mit einem Entzug ihrer Fahrerlaubnis rechnen. Das hat die 9. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen heute in insgesamt fünf Verfahren entschieden.
Quelle
Dazu demnächst mehr. Auch wenn die Entscheidung natürlich nicht zu begrüßen ist, gibt die letzte Empfehlung wieder Möglichkeiten auf dem Klageweg etwas zu bewegen #8211; andere Gerichte in anderen Bundesländern, mögen das eventuell anders sehen.
Autor: bw@gruene-hilfe.de
Gespeichert in Allgemeines, Cannabis und Führerschein | Keine Kommentare #187;
Aktionstag Medizin 2015 an der Fachschaft der Medizinischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen
27. November 2015
Am 2.12. 2015 von 8.00 – 16.00 Uhr vor und im Hörsaal 81, Zeit 10:00 – 11:45, Ort HS 552
Hier die Broschüre zur Veranstaltung: Broschüre: AT2015_3.pdf
Die Grüne Hilfe vertritt Jost Leßmann, Regionalbüro Niedersachsen
Podiumsdiskussion – Legalisierung von Cannabis mit Prof. Ehrenreich Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin, Prof. Poser Oberarzt für Pharmakologie und Toxikologe und Psychatrie, Prof. Ambos Richter am Landgericht Göttingen und Jost Leßmann Grüne Hilfe Niedersachsen.
#8222;Herr Leßmann weist darauf hin, dass die Konsumenten von Cannabis genötigt
werden, auf dem Schwarzmarkt einzukaufen. Der Drogenschwarzmarkt sei von Leuten beherrscht, die nur an harten Drogen etwas verdienen. Hanf würde nur angeboten, weil es so beliebt bei den Kunden sei. Alle Cannabis
Konsumenten kämen somit regelmäßig mit harten Drogen in Berührung. Wäre Cannabis legal zu erhalten, würden große Teile der harten Drogenszene verschwinden. Außerdem sei nicht das Cannabis als Substanz der Einstieg in die Drogenszene, vielmehr bringe die sprachliche Kategorisierung von Haschisch als illegale Droge seinen Konsumenten auf dem
Drogenschwarzmarkt in die Nähe von harten Drogen.
Ein anderes Problem sei das gefährliche Strecken der Droge mit giftigen Substanzen wie Henna, Blei oder auch Schuhcreame. Dieser Handhabung werde Verschlimmert durch die Regelung, dass ein Händler, falls er erwischt
wird, nach dem prozentualen Wirkstoffgehalt (THC-Anteil) im Haschisch verurteilt wird. Je schlechter also die Qualität des beschlagnahmten Stoffes sei, desto milder die Strafe. Für gesundheitsgefährdendes Strecken mit z.B. Chemikalien werde man so auch noch belohnt. #8220;
Gespeichert in Allgemeines | Keine Kommentare #187;
Weitere Hausdurchsuchungen bei Growshop-Kunden
9. November 2015
Unsere Freunde vom Hanfverband berichten hier. Anscheinend gibt es einen direkten Zusammenhang zum Großhändler MIHA (wir berichteten).
Betroffen sind wohl die Shops: #8222;Growbox.kaufen #8220; und #8222;Hydro-Grow #8220; und eventuell weitere Shops die damit zusammenhängen (laut Hanfverband).
Zieht daraus die entsprechenden Schlüße und bedenkt, dass Hausdurchsuchungen auch sehr viel später stattfinden können, wie die bisherige Fälle gezeigt haben.
Informationen oder Insidertipps sind gerne gesehen. Wir veröffentlichen diese hier dann anonymisiert oder können die Infos andersweitig weitleiten.
Autor: Regional-Büro Baden-Württemberg
Gespeichert in Allgemeines | Keine Kommentare #187;
In eigener Sache: Kommentare
9. November 2015
Ich sehe häufiger Kommentare die lauten: #8222;Wo ist mein Beitrag? #8220;, #8222;Ist Eure Seite kaputt? #8220; usw usf.
Erklärung:  Wir haben uns entschlossen, dass alle Kommentare der Moderation unterliegen. Das muss leider so sein, aber ist in Eurem Sinne.
Es gibt User die persönliche Details posten. Diese Details könnten eventuell von den Behörden gegen Euch verwendet werden oder womöglich findet jemand aus Eurem Bekanntenkreis Jahre später einen Post von Euch hier auf der Seite.
Daher müssen wir alle Kommentare vorher prüfen und ggf. auch editieren können. Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen der Grünen Hilfe. Die E-Mail die Ihr optional angeben könnt, wird auch NIEMALS veröffentlicht. Ihr müsst Euch hier nicht registrieren und könnt beim Namen auch #8222;SmokyMcPot #8220; reinschreiben.
Bitte habt daher Verständnis dafür, dass wir die Kommentare nicht unmoderiert freischalten können und wollen #8211; es ist in Eurem Sinne.
Aktuell werden die Kommentare hauptsächlich von mir bearbeitet. Wenn es dringend ist oder Ihre Euren Kommentar nicht findet, ruft mich an.
Autor: Regional Büro Baden-Württemberg
Gespeichert in Allgemeines, Grüne Hilfe Netzwerk | Keine Kommentare #187;
Grüne Hilfe begrüßt Regionalbüro Bayern
2. November 2015
Es gibt wieder ein Regionalbüro der Grünen Hilfe in Bayern. Es wird gemacht von Katharina, bekannt vom Hanftag München. Das Grüne Hilfe Netzwerk bietet seit über 20 Jahren kostenfreie Rechtstipps und Hilfe bei Cannabisfällen. Alle Mitarbeiter des Netzwerks arbeiten ehrenamtlich und somit ist die Grüne Hilfe immer auf eure Unterstützung angewiesen! Ihr könnt uns auf viele Art und Weisen unterstützen, nimmt dafür Kontakt mit uns auf.
Willkommen liebe Katharina, wir freuen uns sehr ein weiteres Büro in der Grünen Hilfe e.V. begrüßen zu können, Du wirst uns mit Deinem Fachwissen bereichern und eine Lücke im Süden der Republik schließen. Danke für Deine Mitarbeit.
Gespeichert in Grüne Hilfe Netzwerk, Information, Regionalbüro | Keine Kommentare #187;
Grüne Hilfe e.V. auf der Hanfparade 2015
1. August 2015
Wie jedes Jahr ist auch dieses Jahr wieder die Grüne Hilfe e.V. mit einem Infostand und einem Redebeitrag auf der Hanfparade 2015 mit dabei.
Wie im Vorjahr wird die Hanfparade 2015 um 13 Uhr mit einer einstündigen Auftaktkundgebung am Berliner Hauptbahnhof (Washingtonplatz) beginnen. Sie führt die TeilnehmerInnen und die mindestens ein Dutzend Paradewagen danach zum Bundesgesundheitsministerium, wo eine Zwischenkundgebung die Belange der CanabispatientInnen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken wird. Im Anschluss zieht Deutschlands größtes Hanfevent durch das touristische Zentrum der Stadt vorbei am Hackeschen Markt zum Berliner Dom. Dort wird sich eine Zwischenkundgebung mit Geschichte und Zukunft des Cannabisverbotes beschäftigen. Danach bewegt sich der Demonstrationszug über die berühmte Straße #8222;Unter den Linden #8220; am Reichstag, Sitz des Bundestages, vorbei zum Brandenburger Tor.
Abschlusskundgebung vor dem Brandenburger Tor
Auf der Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor wird wie in den Vorjahren die große Abschlusskundgebung der Hanfparade stattfinden. Es wird Reden und Livemusik auf Dinafem-Bühne und SENSI SEEDS-Bühne geben. Außerdem ein Nutzhanfareal, das SENSI SEEDS-Forum für Hanfmedizin sowie viele Infostände und Mitmachangebote mit Informationen zu Hanf als Grundstoff für Industrieprodukte, Hanf als Medizin #8230; Diverse Vereine und andere Organisationen werden mit Infoständen Aufklärungsarbeit leisten.
Die Hanfparade 2015 endet gegen 22 Uhr. Im Anschluss feiert die Hanfszene in Berliner Clubs bis in den Morgen.
Gespeichert in Allgemeines | 1 Kommentar #187;
laquo; Previous Entries
UnterseitenRegionalbüros
Über die Grüne Hilfe
Impressum
Kampagnen
Nachweiszeiten bei Hanf und Drogen im Blut und Urin
Hausdurchsuchung #8211; Was tun wenn es brennt?
Download Material/Info
Häufige Fragen an die Grüne Hilfe
Die Hilfe der Gr uuml;nen Hilfe ist zwar kostenlos, aber nicht umsonst!
Auch wir m uuml;ssen unsere B uuml;romaterialien bezahlen. Wenn wir dir weiterhelfen konnten oder du denkst, dass die Gr uuml;ne Hilfe ein unterst uuml;tzenswertes Projekt ist, spende uns bitte etwas:
Gr uuml;ne Hilfe Netzwerk e.V.
Kontonummer: 4077191800
BLZ: 43060967 bei GLS Bank
IBAN: DE50430609674077191800
BIC: GENODEM1GLS
Videostream:
Sucheingabe
Suche nach:
Finde uns auf...
twitter
Facebook
Veranstaltungshinweis
Zur Zeit keiner :-(
Kategorien
Allgemeines (103)
Bericht (38)
Cannabis als Medizin (15)
Cannabis und Führerschein (27)
Fall (31)
Grow (2)
Grüne Hilfe Netzwerk (198)
Information (213)
Leserbrief (7)
Pressemitteilungen (51)
Regionalbüro (31)
Veranstaltung (47)
Drogen
Planet Drogennews
Hanfiges
Cannabislegal
Hanf Museum Berlin
Hanf-Info Schweiz
Hanfparade in Berlin
Linkliste
Broschüre Aussageverweigerung
Drogen-Informations-Portal Berlin
Hanfplantage Drogenpolitik
Info zur Anhörung 25. Januar
Internationale Arbeitsgemeinschaft für Cannabinoidmedikamente (IACM)
MAP-DE Projekt
Praxis Dr. Grotenhermen
Selbsthilfenetzwerk Cannabis Medizin
Streckmittelmelder
weitere Organisationen
Cannabis Social Clubs
Deutscher Hanfverband
Drugscouts Leipzig
ENCOD
ENCOD Deutschland
ENCOD Österreich
H.A.N.F. e.V.
Hanf-Initiative Actioncenter
JES Netzwerk
Rote Hilfe e.V.
Selbsthilfenetzwerk Cannabis Medizin
Verein für Drogenpolitik
Artikel (RSS)
und Kommentare (RSS).

数据更新时间

正在更新   

常用工具

桌面软件: MyIP网站信息状态条  WebShot网页快照  SiteMapMaker网站地图生成 
网站信息: Alexa排名查询  PageRank查询/真假PR鉴别/PR劫持检测  外链检查  搜索引擎收录  搜索引擎反向链接  域名注册查询 
网页编辑: 颜色代码选择器  Html特殊符号 
网站调试: 蜘蛛抓取模拟  网站Header信息  网页源代码查看 
代码转换: 火星文查询  繁体/简体转换  Html/js代码转换  Html/UBB代码转换 
友情连接: CodeForge免费源码 CodeForge.com PCFans IT资讯 Ngnix Lighttpd GPhone中国    更多... (PR<5自动转内页)
网站地图: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 250 300 350 400 450 500
免责声明 | 联系我们 | 交换友情链接 | 广告位招商QQ: 963-067-469
© 2009 MyIP.cn Dev by MYIP Elapsed:178.743ms 黑ICP备09072263号